Hauptnavigation

 

Kommende Spiele

1. Mannschaft

Sa, 27.2. 14:00 Uhr:
MW Woldegk - FV Wokuhl

zur Übersicht
C-Junioren

Sa, 13.3. 10:00 Uhr:
FVW C-Jun - MW Woldegk C-Jun

zur Übersicht
E-Junioren

Fr, 19.3. 17:00 Uhr:
FVW E-Jun - Wesenberg/ESV E-Jun

zur Übersicht

Aktuelle Termine

Sa, 26.12.20 14:00 Uhr Skatturnier

!! abgesagt !!

Sa, 16.1.21 17:00 Uhr Skatturnier

Alle Termine

Aktuelle Themen

Skatturnierergebnisse 2020/21

Stand nach 2 Turnieren
1. Hermann Rechlin 20
2. Max Böhm 12
2. Joachim Menzel 12
4. Dieter Jacobs 8
4. Siegfried Born 8
4. Klaus-Dieter Röwer 8
7. Jörg ...
Mehr zum Thema
Alle Themen
Vereinslogo Feldberger SV 1990 I Vereinslogo FV Wokuhl I

Feldberger SV - FV Wokuhl 0:3

Auswärtssieg im Derby

Einen ganz wichtigen Auswärtssieg konnte der FV Wokuhl im Derby gegen den Feldberger SV erzielen und kam dem Ziel Aufstieg in die Landesklasse ein großes Stück näher. Vor knapp 200 Zuschauern, davon etwa die Hälfte aus Wokuhl, stand das Endergebnis von 0:3 schon beim Halbzeitpfiff fest. Bereits nach vier Minuten schoss David Börninck nach starker Einzelleistung die Gäste in Führung. Danach der Gastgeber mit mehr Spielanteilen aber keinen zwingenden Torchancen. In der 35.Spielminute das wichtige 0:2 durch Andy Borchert und zwei Minuten später ein Traumtor von Sven Pridik zum 0:3. Aus spitzem Winkel von der linken Außenlinie sein Schuß an den rechten Innenpfosten und der Ball danach im Netz. Nach dem Wechsel hatten David Börninck und Marco Rahmeyer innerhalb von nur zwei Minuten die Möglichkeit das Ergebnis zu erhöhen, scheiterten aber knapp. Der schönste Spielzug der Gastgeber in der 57. Spielminute über mehrere Stationen, aber der Abschluss ging knapp über das Gehäuse von Wokuhls Keeper Ronny Schmidt. Danach kaum noch erwähnenswerte Aktionen auf beiden Seiten, man hatte sich mit dem Ergebnis abgefunden. Als nach dem Abpfiff der fairen Partie die Nachricht eintraf, dass der stärkste Mitkonkurrent um den Aufstiegsplatz SV Cölpin sein Heimspiel verloren hat, war die Freude auf Wokuhler Seite groß. Nun haben es die Wokuhler selbst in der Hand am kommenden Spieltag im heimischen Stadion gegen den SV Cölpin den Aufstieg in die Landesklasse perfekt zu machen.

Aufstellungen

Feldberger SV

Marc Kienbaum, Mario Lingnau, Mario Granzow, Andy Kannenberg, Jens Lorenz, Henry Schulz, OLiver Funk, Frank Michael (64. > Alexander Peters), Stefan Uhlig (71. > Robert Platz), Ronny Kreft, Sven Langer (81. > Florian Willers)

FV Wokuhl

Ronny Schmidt, Jan Eisermann, Andre Günther, Marco Rahmeyer, Michael Peters (87. > Silvio Wenk), David Börninck (61. > Andy Kuhnt), Andy Borchert, Sebastian Kleemann, Marcel Friese, Sven Cebulla (65. > Danny Benzin), Andre Reggentin

Tore

0:1 (4.)  David Börninck
0:2 (35.)  Andy Borchert
0:3 (37.)  Sven Cebulla

Karten

Feldberger SV

Ronny Kreft
Jens Lorenz
Mario Granzow

FV Wokuhl

Sven Cebulla