Hauptnavigation

 

Kommende Spiele

1. Mannschaft

Sa, 9.3. 13:00 Uhr:
MW Woldegk - FV Wokuhl

zur Übersicht

Aktuelle Termine

Sa, 8.12.18 15:00 Uhr Seniorenweihnachtsfeier

Sa, 15.12.18 19:00 Uhr Weihnachtsfeier FV Wokuhl

Mi, 26.12.18 14:00 Uhr Skatturnier

Alle Termine

Aktuelle Themen

Skatturnierergebnisse 2018/19

Stand nach 3 Turnieren
1. Dieter Jacobs
2. Lutz Austen
3. Jörg Großhennig
3. Willi Gustav
5. Klaus-Dieter Röwer
5. Eckhard Dethloff
7. Torsten Rietz
7. Stephan ...
Mehr zum Thema
Alle Themen

Wie ging′s weiter

Den Gedanken des Mehrspartenvereins verfolgend, wurden in den folgenden Jahren eine Sparte Tischtennis und eine Sparte Yoga gegründet. Die Mitglieder gehen bis heute ihren sportlichen Aktivitäten im Saal des BBZ nach!

Mit einem dritten Platz 2009 in der Bezirksklasse gelang der Männermannschaft unter Trainer Peter Gehrke ( 2006 – 2011 ) der Aufstieg in die Landesklasse! Hier hielt sich die Mannschaft bis 2011. Danach ging es in die neu geschaffene Kreisoberliga mit Alt/Neutrainer Bernd Rabenhorst (2011 – 2014). In seiner aktiven Zeit fanden Fußballer des PSV und des WSV Neustrelitz den Weg nach Wokuhl. Aber leider konnten diese auch nicht den Abstieg in die Kreisliga in der Saison 2013/14 verhindern. Aber unter Trainer Mirko Tobien ( 2014 – 2016) erfolgte in der folgenden Saison wieder der sofortige Oberliga-Aufstieg. Durch unglückliche Auf- und Abstiegsregelungen musste die Männermannschaft als Drittletzter 2016 zurück in die Kreisliga. Aber das kann eine Mannschaft nicht erschüttern. Mit Trainer Dirk Holland ( seit 2016 ) und den Jungs gelang der sofortige Wiederaufstieg in die Kreisoberliga. Und dort sieht es bis zum heutigen Tag recht gut aus.

Nachdem unsere Alten Herren 2013 mit Blankensee eine Spielgemeinschaft bildeten, schafften sie es noch bis zum Dezember 2015 den Spielbetrieb wahrzunehmen. Danach musste diese Mannschaft vom Spielbetrieb unter Trainer Lutz Austen und Lars Ohneszeit zurückgezogen werden. 2000 – 2013 trainierte Thomas Werner die Alten Herren des FV Wokuhl.

Seit der Saison 2008/2009 hat der FV Wokuhl Juniorenmannschaften mit unterschiedlichen Ergebnissen im Spielbetrieb. Einzige Ausnahme sind die Spielzeiten 2014/15 und 2015/16. Hier gingen dem Verein einfach mal die Kinder aus! In dieser Saison stehen unsere D- und E- Junioren am Start. Vorher waren es aber auch schon C-, B- und A-Junioren. Bei den A-Junioren bildeten wir eine Spielgemeinschaft mit der TSG Neustrelitz (2013/2014).

Neben dem eigenem Fußballspiel hatten wir auch mehrfach die Möglichkeit, das Pokalfinale des Kreisfußballverbandes auszurichten. Das war 2008, 2011, 2014, 2015 und 2017 und 2018. Auf das entgegengebrachte Vertrauen des KFV bei der Ausrichtung der Endspiele ist der FV Wokuhl sehr stolz.
Neben der sportlichen Betätigung kann der Verein auch feiern und Kulturelles auf die Beine stellen. Legendär sind die Silvesterpartys 2006, 2007 und 2008 in der Firma Töllner Getränke! Aber auch Fasching und Oktoberfeste und natürlich die Sommerfeste seit 1999 zählen zu unserem Repertoire. An dieser Stelle sei den vielen Ehrenamtlichen für die Unterstützung herzlichst gedankt. Stellvertretend seien hier Andrea Engelhardt, Silke Gilgenast (Stelzner), Daniel Graf, Netti und Axel Engelbrecht und Anja Haag genannt. Sie und die anderen Teammitglieder haben im Interesse der Gemeinde und des Vereins ungezählte Stunden für unsere Gäste auf dem Platz zugebracht! Danke!

In den Jahren 2002 und 2003 nutzte der mit uns befreundete Verein „Corax“ aus Neustrelitz den Platz für Bikerpartys. Aber auch für das Experiment „Rock im Wald Wokuhl“ wurde der Platz 2012 bis 2014 genutzt! Mit der Einweihung des Bürgerbegegnungszentrums am 9. Juli 2010 hatte der FV Wokuhl beste sportliche und räumliche Voraussetzungen! Im Auftrag der Gemeinde bewirtschaftet der Verein das BBZ seit seiner Einweihung. Heimatvorträge, Lesungen, Kabarettauftritte oder Chorsingen gehören genauso zu den vielfältigen Angeboten wie der Adventsbasar, Seniorenfeiern oder Skatturniere! Auch ein Tag der Verkehrssicherheit wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht im Mai 2011 angeboten. Diese Aufzählung ist natürlich nicht vollständig und würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen.
Im 50. Jahr des Bestehens des FV Wokuhl blickt der Verein mit Stolz auf seine Geschichte. Natürlich gab es neben Höhen auch Tiefen! Aber dank der Unterstützung aller Ehrenamtlichen für diesen Verein, dank der Unterstützung der Gemeinde und der Sponsoren haben wir es immer wieder geschafft, den Kopf oben zu behalten. Neueste Errungenschaften des Vereins: die Böschungsbefestigung mit Geländer, die Sitzmöglichkeiten und die Platzbeleuchtung. An dieser Stelle ein spezielles Dankeschön an die IMMIG Bau Vielist, den Landschaftsbau Grunert und Fenster-Türen- Rölladen D. Schulz!
Abschließend und stellvertretend für alle unsere Ehrenamtler im Funktionsteam soll heute der beste Platzwart mit der Ehrennadel des Kreissportbundes Mecklenburgische Seenplatte in Bronze ausgezeichnet werden: Karl-Heinz (Kalle) Graf!