Hauptnavigation

 

Aktuelle Termine

Sa, 18.12.21 17:00 Uhr Skatturnier

Alle Termine

Aktuelle Themen

Skatturnierergebnisse 2021/22

Stand nach 2 Turnieren
1. Dirk Rechlin 12
1. Daniel Flotow 12
3. Ingo Erdmann 11
4. Hans-Georg Rietz 10
5. Fred Symann 8
5. Hartmut Berndt 8
7. Eckhard ...
Mehr zum Thema
Alle Themen
Vereinslogo FV Wokuhl II Vereinslogo MSV Groß Miltzow II

FV Wokuhl II - Groß Miltzow II 2:4

Klasse Spiel, aber leider wieder keine Punkte

Zum ersten Heimspiel nach der Winterpause empfing die 2.te den
ersatzgeschwächt angetretenen Gast aus Groß Miltzow. Am Ende
des Spiels stand man aber leider mit leeren Händen dar und die
Miltzower freuten sich über die 3 Punkte.
Die erste richtige Chance ergab sich nach 15 Minuten.
Wir bekommen einen indirekten Freistoss ca. 8m vorm
gegnerischen Tor, doch leider setzt Sven Pridik das Leder nur
knapp links neben das Tor.
Wie aus dem Nichts entsteht nach einer Ecke das 0:1 für Miltzow.
Die Zuordnung nach dem Abwehren des ersten Versuches
stimmte einfach nicht mehr und so konnte Thomas Hoppe
aus 5m unbedrängt einschieben.
Als dann im Mittelfeld der Ball leichtfertig vertändelt wurde,
konnte ein gegnerischer Spieler ungehindert aufs Tor zulaufen,
den herauseilenden Torwart Holger Gückel umspielen und zum
0:2 verwandeln.
Anders als in Spielen der Hinrunde wurde aber nie aufgegeben
und daran änderte auch das 0:3 nach ca. 30 Minuten nichts.
Eine Ecke wurde für Torwart Gückel immer länger und er konnte
den Ball nicht erreichen, was einem Gästespieler aber leider
gelang und dieser dann wiederum ungehindert einköpfen konnte.
Wir erarbeiteten uns sehr viele Chancen die aber allesamt
vergeben wurden.
Nach 38 Minuten endlich das erste Erfolgserlebnis für uns,
als Kay Roller aus 20 Metern das 1:3 erzielt.
Jetzt keimte Hoffnung auf, diesen doch recht ungerecht
erzielten Rückstand aufzuholen, doch leider treffen wir nur
Latte und Pfosten.
Nach der Halbzeit das gleiche Bild, der FVW stürmt und Miltzow
verteidigt nur.
An der Chancenauswertung ändert das aber nichts.
Bis zu 70. Minute mussten wir warten, ehe der längst
überflüssige Anschlusstreffer zum 2:3 fiel. Thomas
Siebenwirth schießt aus 30 Metern flach aufs Tor und schon
ist der Treffer dar.
Es geht immer weiter im Powerplay auf das Tor des Gastes.
Nach 80 Minuten bekamen wir dann aber den endgültigen KO.
Als alles auf den Ausgleich drängt, nutzen die Miltzower
mit einer 4:2 Überzahl gegen die aufgerückte Wokuhler Abwehr
ihre einzige Chance in der zweiten Halbzeit und erzielten
aus leicht abseitsverdächtiger Position den vierten Treffer.
Danach begann die Diskussion mit dem Schiedsrichter,
der in einigen Situationen sehr unglücklich gegen unser Team
wirkte, aber bestimmt nicht Schuld an der Niederlage war.
Die folgenden Minuten brachten noch eine Reihe an sehr guten
Chancen.Aber unser Manko: viel Pech im Abschluß
Der Mannschaft ist nur vorzuwerfen, dass die sehr guten
Chancen nicht genutzt wurden, denn spielerisch und
kämpferisch zählte dieses Spiel zu den besten der Saison.
In den nächsten Spielen sollten wir genauso weitermachen
und die Saison positiv zu Ende bringen.

Aufstellungen

FV Wokuhl II

Holger Gückel, Tobias Sedlak, Christian Röwer, Sebastian Tesch, Christoph Beyer (63. > Manuel Koch), Sven Eisermann (78. > Christian Duda), Sven Cebulla, Thomas Henning (63. > Stefan Maass), Thomas Siebenwirth, Steve Benzin, Kay Roller

Tore

0:1 (17.)  Thomas Hoppe
0:2 (30.)  Stefan Bielow
0:3 (33.)  Tim Hoppe
1:3 (38.)  Kay Roller
2:3 (70.)  Thomas Siebenwirth
2:4 (80.)  David Bülow

Karten

FV Wokuhl II

Thomas Henning (55. - )
Thomas Siebenwirth (58. - )
Christian Röwer (83. - )

Groß Miltzow II

- Fehlanzeige -