Hauptnavigation

 

Aktuelle Termine

Sa, 20.11.21 17:00 Uhr Skatturnier

abgesagt

Sa, 18.12.21 17:00 Uhr Skatturnier

Alle Termine

Aktuelle Themen

Skatturnierergebnisse 2021/22

Stand nach 2 Turnieren
1. Dirk Rechlin 12
1. Daniel Flotow 12
3. Ingo Erdmann 11
4. Hans-Georg Rietz 10
5. Fred Symann 8
5. Hartmut Berndt 8
7. Eckhard ...
Mehr zum Thema
Alle Themen
Vereinslogo FV Wokuhl II Vereinslogo SG Groß Quassow

FV Wokuhl II - Groß Quassow 4:6

Torefestival in Wokuhl

In den Spielen gegen Quassow fielen schon immer reichlich
Tore, und so ging es auch von Anfang an gleich zur Sache.
Es gab Chancen im Minutentakt auf beiden Seiten.
Ein ständiges Auf und Ab in hohem Tempo .
Nur eine Frage der Zeit, wann die Tore fallen würden.
Leider war es der Gast, der in der 17.Minute in Führung ging.
Die Wokuhler nur kurz geschockt, dann wurde sich wieder
nach vorne orientiert und durch ein Tor von Steve Benzin
der verdiente Ausgleich erzielt.
Kurz vor der Pause wieder die Führung der Gäste gegen eine
Wokuhler Mannschaft, die zum wiederholten Male in veränderter Besetzung in der Abwehr agieren musste.
In der 2.Hälfte schnell der erneute Ausgleich durch Goalgetter
Andy Kuhnt, aber 5 Minuten später ging Groß Quassow durch
einen Sonntagsschuß wieder in Führung.
In der 63.Minute ein Missverständnis zwischen Torhüter
Holger Gückel und einem Abwehrspieler, und die Quassower
erhöhten auf 2:4. Das Spiel schien gelaufen. Weit gefehlt,
die Bergemann-Truppe gab nicht auf und erspielte sich eine
Möglichkeit nach der anderen, aber wie so oft,
ohne den notwendigen Erfolg.
So dauerte es bis zur 76. Minute, das Steve Benzin den Anschluss,und bis zur 81.Minute Nico Schröter den Ausgleich, erzielten konnten.
Eine enorm kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft
gegen einen technisch und taktisch auf hohem Niveau spielenden Gegner.
Leider kostete diese Aufholjagd sehr viel Kraft und die Gäste
konnten durch einen Glücksschuß in der 88.Minute wieder
in Führung gehen. Damit war die Moral unserer Mannschaft
endgültig gebrochen, der Treffer zum 4:6 die logische Folge
(erzielt allerdings aus klarer Abseitsposition).
Ein Remis in diesem Spiel wäre sicherlich verdient gewesen,
konnte aber durch viele Fehler in der Abwehr nicht umgesetzt werden.
Eine ordentliche Leistung des Schiedsrichters Wendele aus Neubrandenburg, dem es die Spieler in einer sehr,sehr fairen Partie,aber auch nicht schwer machten.
Einen Wermutstropfen gab es zum Schluß auch noch.
Mannschaftskapitän Sven Pridik verletzte sich so stark
(Außenbandriss), das er wahrscheinlich einige Monate ausfällt.

Aufstellungen

FV Wokuhl II

Holger Gückel, Sebastian Tiedt (46. > Thomas Henning), Andreas Kelm (60. > Maik Bergemann), Nico Schröter, Tobias Sedlak, Sven Cebulla, Christoph Beyer, Stefan Maass (71. > Christian Duda), Sven Eisermann, Steve Benzin, Andy Kuhnt

Groß Quassow

Marcel Krog, Mathias Kriewald, Frank David, Heiko Benzin, Mathias Gehl, Andreas Rahn, Maik Riemann, Rene Hoeldke, Christian Erichson, Guido Römpagel, Felix Edel

Tore

0:1 (17.)  Maik Riemann
1:1 (25.)  Steve Benzin
1:2 (44.)  Rene Hoeldke
2:2 (49.)  Andy Kuhnt
2:3 (54.)  Maik Riemann
2:4 (63.)  Rene Hoeldke
3:4 (76.)  Steve Benzin
4:4 (81.)  Nico Schröter
4:5 (88.)  Guido Römpagel
4:6 (90.)  Felix Edel

Karten

FV Wokuhl II

Thomas Henning (76. - taktisches Foulspiel)

Groß Quassow

- Fehlanzeige -