Hauptnavigation

 

Aktuelle Termine

Sa, 18.12.21 17:00 Uhr Skatturnier

Alle Termine

Aktuelle Themen

Skatturnierergebnisse 2021/22

Stand nach 2 Turnieren
1. Dirk Rechlin 12
1. Daniel Flotow 12
3. Ingo Erdmann 11
4. Hans-Georg Rietz 10
5. Fred Symann 8
5. Hartmut Berndt 8
7. Eckhard ...
Mehr zum Thema
Alle Themen
Vereinslogo FV Wokuhl I Vereinslogo Union Wesenberg

FV Wokuhl - Wesenberg 1:2

FV Wokuhl im Derby gegen Wesenberg unterlegen

Im Derby FV Wokuhl gegen den SV Union Wesenberg auf dem Neustrelitzer Kunstrasenplatz gab es am Ende einen verdienten 1:2 Auswärtserfolg für die Wesenberger Gäste. In einer insgesamt kampfbetonten Partie waren die Unioner einfach aggressiver und gewannen fast alle Zweikämpfe. "Meinen Jungs fehlte heute der letzte Tick in den Zweikämpfen, wir waren einfach zu harmlos" so Wokuhls Coach Peter Gehrke am Ende der Begegnung. Bereits in der 07. Spielminute erzielte Florian Rakowski das frühe 0:1 für die Gäste indem er nach einem Freistoß das Leder unbedrängt im Wokuhler Kasten versenken konnte. Danach Wesenberg mit mehr Spielanteilen, Wokuhl mit nur gelegentlichen Angriffen meist über David Börninck. Den 1:1 Ausgleich erzielte Tobias Müller mit einem satten Freistoss in der 22. Spielminute. Dieser Treffer beflügelte aber nicht die Wokuhler Angriffsbemühungen, sondern die Gäste drängten auf die erneute Führung. In der 37. Spielminute war es dann soweit, einen Angriff über die linke Seite schloss erneut Florian Rakowski mit seinem zweiten Treffer zum 1:2 ab. Nach dem Wechsel in der 53. Spielminute fast das 1:3 nach einem starken Konter der Wesenberger, aber Marcel Friese rettete per Kopf zur Ecke. Danach verflachte die Begegnung, viel Geplänkel im Mittelfeld ohne nennenswerte Aktionen auf beiden Seiten, abgesehen der Schuss von Tony Pufahl in der 65. Spielminute, der knapp sein Ziel verfehlte. In der 68. Spielminute sah der zweifache Torschütze Florian Rakowski völlig unnötig die rote Karte (Nachschlagen). Aber auch von dieser zahlenmäßigen Überlegenheit war auf dem Platz nichts zu bemerken, der Gastgeber konnte auch daraus kein Kapital schlagen. So blieb es am Ende bei dem verdienten Derbysieg für Union. Das Schirigespann ahndete von Anfang an bösere Fouls und Gemecker (4x Gelb Wokuhl, 3x Gelb und 1x Rot Wesenberg), so blieb das Spiel im Rahmen eines normalen Derbys.

Aufstellungen

FV Wokuhl

Ronny Schmidt, Jan Eisermann, Marco Rahmeyer, Maik Behrends, David Börninck (65. > Pierre Jäkel), Frank Blaschta, Felix Winziger, Marcel Friese, Nico Schröter (68. > Andre Reggentin), Tobias Müller, Sebastian Tesch

Wesenberg

Steven Müther, Ronny Krause, Steffen Czaplicki, Ronny Lips, David Hudak, Steffen Buchheim, Ralf Lindstädt, Robert Buchheim (86. > Meinulf Paul), Tony Pufahl (90. > Stefan Fenner), Danilo Wilhelm, Florian Rakowski

Tore

0:1 (7.)  Florian Rakowski
1:1 (22.)  Tobias Müller
1:2 (37.)  Florian Rakowski

Karten

FV Wokuhl

Marcel Friese
Tobias Müller
David Börninck
Felix Winziger

Wesenberg

David Hudak
Ronny Krause
Florian Rakowski